Warum Walnüsse oft schwarz sind

Habt Ihr auch ein Problem mit schwarzen Walnussschalen? Die Ursache sind Walnussschalenfliegen, die sich hierzulande immer weiter ausbreiten.

Die Fliegenweibchen legen ihre Eier in der grünen Fruchtschale der Walnüsse ab. Durch den Fraß der Larven in der Schale verfärbt sie sich schwarz, wird schleimig und löst sich nicht mehr von der eigentlichen Nuss. Bei feuchtem Wetter verschimmelt dann oft der Nusskern. Gegenmittel?  Erst nächstes Jahr sollen gezielte Bekämpfungsmöglichkeiten getestet werden, so ein Bericht von rbb/24.