Wir brauchen Natur in unseren Städten

"Wir brauchen die Natur in unseren Städten. Denn die Folgekosten einer fehlenden Natur in den Städten werden weitaus höher sein als die Baukosten. Denken wir nur an den Klimawandel", sagt Landschaftsarchitekt Andreas Kipar. Und meint: "Wir brauchen Schattenflächen, grüne Lungen und Regengärten, in denen Wasser von starken Regenfällen abfließt und die uns vor Überflutungen bewahren. Wir brauchen  viel mehr Bäume in möglichst verschiedenen Arten." Hier der Bericht aus dem Handelsblatt.