Hier ist die Gegenrede pro Cornelsenwiese: "Die Grünen vergessen das Grün im Bezirk"

Die „Initiative für den Erhalt des Stadtgrüns“ antwortet auf den Leserbrief des Grünen Uwe Szelag: „Wenn jetzt, keine drei Jahre später, vielleicht mit Hilfe der Grünen eine Mehrheit für die Bebauung der Cornelsenwiese gefunden sein sollte, stimmt diese BVV gegen ihre eigenen Beschlüsse.“

Was ja auch nichts Neues wäre…

Hier der Bericht der MoPo.